Samstag, 8. Dezember 2012

Zitronen-Dealer

Jede gute Köchin und jeder guter Koch hütet sie wie Staatsgeheimnisse und wiederum andere teilen Sie voller Freude. Die Rede ist von den besonderen Quellen guter Lebensmittel. Ab und an sind aber auch liebe Freunde die besten Lieferanten, insbesondere wenn sich die eigene Kochbegeisterung herumgesprochen hat. Neulich erhielt ich eine große Lieferung frischer Amalfi Zitronen direkt importiert im Reisekoffer meines Dealers. Die Früchtchen aus der italienischen Küstenregion, traditionell auf Terrassen angebaut, zeichnen sich durch ein besonderes Aroma und weniger Bitterstoffe aus. Die Schale ist zumeist etwas dicker als man sie sonst so kennt. Was aber nur anstellen mit 2 Kilo duftender Zitronen? Nach kurzer Überlegung war klar: es muss ein Lemon Curd zubereitet werden, um die Aromen einzufangen:




  • Lemon Curd
  • für 3-4 Gläser 
  •  
  • Eier, 4 Stück
  • Zitronen, 4 Stück
  • Zucker, 200g
  • weiche Butter, 110g
  1. Zitronenschale abreiben und Früchte auspressen.
  2. Saft mit Zucker, Butter und Eier mit dem Mixer schaumig schlagen
  3. Die Masse im Schlagkessel über einem Wasserbad solange schlagen bis diese cremig ist und eine Temperatur von maximal 82 Grad erreicht hat.
  4. Das Ganze in mit kochendem Wasser ausgespülte Gläser füllen.
  5. Lemon Curd hält sich ca. 2 Wochen und ist im Kühlschrank aufzubewahren.

Kommentare:

  1. So einen Dealer hätte ich auch gerne.

    AntwortenLöschen
  2. Write more, thats all I have to say. Literally, it seems as
    though you relied on the video to make your point. You obviously know what youre talking about, why throw away your intelligence on just
    posting videos to your weblog when you could be giving us
    something informative to read?
    My webpage: about iscsi

    AntwortenLöschen
  3. Vielen Dank für dieses Rezept! Es klingt lecker!

    AntwortenLöschen
  4. Ui das klingt lecker....und so schön britisch :-D

    AntwortenLöschen
  5. This is Really nice Tips. Thanks to sharing wonderful Tips.

    AntwortenLöschen
  6. It is really interesting, I hope everybody lick this Post.

    AntwortenLöschen
  7. Gestern sah ich lemon curd noch bei Jamie Oliver und dachte mir, wo krieg ich das denn her und jetzt.... ne ne ne...der liebe Gott hat manchmal seltsame Wege. Vielen Dank für das Rezept.

    AntwortenLöschen

Related Posts with Thumbnails