Freitag, 18. Juni 2010

Tomato de Espana

Herr J. war ja neulich an der spanischen Küste und hat von dort die geliebte Sobrasada mitgebracht. Eine mallorquinische Wurstspezialität mit viel Paprika, die es von weich und streichfähig (tendra) bis fest und gereift angeboten wird. Unglaublich aber wahr... es werden jährlich mehr als 2400 Tonne dieser Spezialität auf Mallorca produziert - dass hat mir eine gewisser Herr Wiki zugeflüstert. Was kann man aus dieser würzigen Paste nun zaubern... gefüllte Tomaten mit Sobrasada und weißen Bohnen... via Espana.


8 nicht zu große Tomaten
400 g große weiße Bohne (Bianchi d Spagna - Dose)
150 g Sobrasada tendra
2-3 Salbeiblätter
3 Thymianzweige
3 Rosmarinzweige
2 Knoblauchzehen
2 mittlere Schalotten
1 Ei
Salz, Pfeffer, Chili
4-5 Esslöffel frisch geriebenen Pecorino (war gerade noch da - besser wäre vielleicht ein Manchego)
 

Die Bohnen abtropfen lassen und ggf. nochmal kurz mit kalten Wasser abspülen. Sobrasada portionsweise dazugeben, ebenso das Ei, die sehr fein gehackten Kräuter, Schalotten und den Knoblauch. Die Masse mit Salz, Pfeffer, Pecorino und Chili würzen - alles gut verrühren. Nun die Tomaten waschen, einen Deckel abtrennen und mit einen Kugelausstecher aushöhlen. Die Masse in die ausgehöhlten Tomaten geben und mit dem Käse bestreuen. Die Tomaten nun in eine mit Olivenöl ausgestrichenen Auflaufform legen und bei 200 Grad für ca. 25 Minuten garen und überbacken.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts with Thumbnails