Sonntag, 9. Mai 2010

Der Frühling, der Frühling und ein Brunnenkressesüppchen

Ersteinmal ein Geständnis: Ich liebe Brunnenkresse... ja heute wird ja insbesondere von der Werbung einfach alles geliebt und da habe ich mich eben u.a. auf Brunnenkresse kapriziert. Hiermal eine leckere Variante als Suppe bzw. sterne-konform "Cappuchino von der Brunnenkresse mit Knusperspeck" :-)


2-3 Schalotten, Butter
1 Bund Brunnenkresse
Weißwein
1 Becher Sahne
1 Liter Hühnerbrühe
Salz, Pfeffer

1-2-3: Kresse waschen, putzen - zu den Strunken habe ich "nein" gesagt... etwas Butter in den Topf Schalotten angedünstet, Kresse hinzu, kurz schwenken mit Weißwein und Brüh auffüllen und köcheln lassen.  Ein Becher Sahne dazu, ab in den Mixer und das Ganze auf Hochtouren in ein cremiges, luftiges Süppchen verwandelt. Der Speck kann mit wenig Fett in einer beschichteten Pfanne so eben nebenbei knusprig vor sich her bruzeln... und wieder jemand glücklich gemacht.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts with Thumbnails